Stadtwaldterrassen Krefeld

Neubau von 15 Eigentumswohnungen

Anschrift

Wilhelmshofallee 182-186
47800 Krefeld
Stadtteil: Bockum

bezugsfertig Einheiten Kategorie
08/ 2018 15 luxus

Preisbeispiel

Wohntyp:
Whg. C2
Größe:
3 Zimmer
Wohnfläche:
ca. 134 m²
Preis:
€ 590.940,–
Preis/m²:
€ 4.410,–
Wohnflächen von 104 bis 272 m²

Angebot

  • Eigentumswohnung
  • 2-6 und mehr Zimmer

Objekt-ID: 12271

- Stadtwaldterrassen Krefeld -


»Meine
Wilhelmshofallee...«


Die Lage in Krefeld könnte nicht besser sein: Das Viertel rund um die Wilhelmshofalle im Stadtteil Bockum gehört zweifelsfrei zu den schönsten zusammenhängenden Wohngebieten in Nordrheinwestfalen. Genau hier befindet sich Ihr neues Refugium in bester Nachbarschaft
Der Stadtteil Bockum mit etwa 22.000 Einwohnern gilt als besondere Wohnlage mit Flair. Auf der Wilhelmshofallee - derzeit die teuerste und gefragteste Wohngegend Krefelds - reiht sich eine mondäne Villa mit herrschaftlichem Anwesen an die nächste. Diese Prachtstraße Krefelds zeichnet sich durch einen herausragenden Mix aus alten stilvollen Gebäuden und moderner Architektur aus. An ihr liegen auch viele Kanzleien sowie die städtischen Museen.
In dieser absoluten Top-Lage bieten Ihnen die "Stadtwaldterrassen" eine Oase der Ruhe und Entspannung auf höchstem Niveau. Die Lebens- und Wohnqualität in diesem begehrten Villenviertel lässt keine Wünsche offen: In direkter Nähe zum Stadtwald finden Sie zahlreiche Sport- und Freizeitangebote, die bekannte Pferderennbahn sowie den Golfclub Stadtwald e. V.

Der Stadtwald und andere Parkanlagen machen diesen Stadtteil zur "Grünen Lunge Krefelds".
Verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, ein hochwertiges gastronomisches Angebot, der Zoo, Arztpraxen sowie zahlreiche Freizeiteinrichtungen befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Auch Kindergärten, Grund- und weiterführende Schulen sind fußläufig oder mit dem Rad in nur wenigen Minuten zu erreichen. Die Wilhelmshofallee: Ein perfekter Platz, um mit Niveau ruhig und entspannt zu leben.

Viele Annehmlichkeiten.
Fürs Leben gestaltet!


Bei der Ausstattung Ihrer Wohnung achten wir auf Qualität und Details. Das gilt für Technik, Sicherheit und Design. Hier in den Stadtwaldterrassen genießen Sie eine hochwertige Wohnungsausstattung mit vielen Annehmlichkeiten für alle 15 Eigentumswohnungen, die rechtlich in drei "Untereigentümer"-Gemeinschaften mit je fünf Parteien unterteilt sind.

  • Drei separate Hauskörper mit je fünf Parteien - unterirdisch durch eine Tiefgarage verbunden.
  • Die Grundstücksgrenzen sind allseitig eingefriedet, an den Grundstückzugängen befindet sich eine zusätzliche, zweite Videosprechanlage.
  • Die Außenanlagen werden nach dem Prinzip des "Instant gardenings" angelegt. Das bedeutet, dass Ihr Garten bereits zum Bezug wie eine eingewachsene Gartenanlage wirkt. Dazu gehören u. a. automatisch bewässerte großformatige Pflanzkübel.
  • Heckenstrukturen - an den Außenseiten des Grundstückes von Zäunen begleitet - bieten sofortigen Blickschutz und Sicherheit für die privaten Gärten.
  • Hoher Parkkomfort durch eine Tiefgarage mit großzügiger Bemessung der Zu- und Fahrwege, inkl. Aufzug bis in die Wohnetagen (direkte Aufzugsfahrt in das Penthouse).
  • Elektrisches Rolltor bei der Tiefgarageneinfahrt mit Handsendersteuerung.
  • Die Tiefgaragenrampe sowie die Terrassen und Loggien erhalten Außenleuchten als Wand- oder Deckenleuchten bzw. Pollerleuchten und werden soweit erforderlich über Bewegungsmelder und/oder Zeitschaltuhren automatisch gesteuert.
  • Schwellenfreie Hauszuwegung, bodengleiche Duschtassen, barrierearme Terrassen-/Balkonzugänge.
  • Die Stadtvillen verfügen über eine innovative Heizund Warmwasserbereitung mit Gasbrennwerttechnik und Stirlingmotor (Kraft-Wärme-Kopplung).
  • "Wie ein zweites Wohnzimmer": Den Wohnbereichen sind je nach Süden oder Südwesten ausgerichtete großzügige Terrassen, Balkone bzw. überdachte Loggien vorgelagert.
  • Wohnungen über 150 m² haben zwei großzügige Terrassen, so dass Sie sowohl morgens, mittags als auch abends ein "zweites Wohnzimmer" genießen können.
  • Wohnungen über 150 m² verfügen über ein elegantes Ensuitebad mit direkter Erreichbarkeit vom Schlafzimmer sowie über ein zweites voll funktionsfähiges Badezimmer für Gäste.
  • Genießen Sie großzügige lichte Raumhöhen von ca. 2,80 m im Erdgeschoss sowie in der Beletage bzw. ca. 3,00 m im Penthouse (im Bereich von Abhangdecken technisch bedingt niedriger).
  • Jede Eigentums-Halbetage und das Penthouse verfügen über einen jeweils eigenen Hauswirtschafts-/Abstellraum, so dass Sie Ihre Wäsche bequem innerhalb der eigenen Wohnung erledigen können.
  • Alle Wohnungen verfügen über einen Multimediaanschluss für Telefon, Internet und TV sowie über Rauchmelder und damit verbunden minimierte Betriebskosten.
  • Es sind alle Erschließungskosten und Kanalanschlussbeiträge sowie Hausanschlusskosten für Gas, Wasser, Strom, Telefon, Kabelfernsehen, Regen- und Schmutzwasser im Kaufpreis enthalten

Ausstattung
Stadtwaldterrassen
Krefeld


Wilhelmshofallee, 47800 Krefeld
Stadtvillen A, B und C sowie Tiefgarage
und oberirdische Stellplätze
  • Hochwertige Merantiholzfenster mit Magnetkontaktgebern (Einbruchmeldeanlage auf Wunsch).
  • Treppenhaus mit Natursteinbodenbelag und Glasfasertapete mit Weißanstrich.
  • Fußbodenheizung, Parkett oder wahlweise Feinsteinzeug als Bodenbeläge.
  • Vliestapete mit Weißanstrich in den Wohnungen.
  • Hochwertige Sanitärausstattung u. a. mit Doppelwaschtischen aus der Domovari Manufaktur.
  • Bette Duschtassen, individuell angefertigte Ganzglasduschabtrennungen, Duravit Sanitärobjekte mit Dornbracht Armaturen.
  • Elektrisch betriebene Aluminiumrollläden.
  • Edelstahl Briefkastenanlagen aus der Manufaktur Lippert/Berlin.

Krefeld -
die Samt- und
Seidenstadt


Krefeld liegt am westlichen Ufer des Rheins, an der "Krefeld-Kempener Platte" zur mittleren Niederrheinebene. Das Stadtzentrum liegt etwa sieben Kilometer vom Rheinufer entfernt, doch reicht das Stadtgebiet mit 19 Stadtteilen seit der Eingemeindung Linns bis an den Fluss heran. Die Stadt liegt nordwestlich von Düsseldorf und südwestlich von Duisburg in Nordrhein-Westfalen. Aufgrund der Seidenstoffproduktion des 18. und 19. Jahrhunderts wird Krefeld häufig als "Samt- und Seidenstadt" bezeichnet. Doch die Zeit der Textilbarone hat die Großstadt am Niederrhein hinter sich gelassen. Heute machen auch Industrie, Wirtschaft und das kulturelle Erbe die Attraktivität der Stadt aus.
In Krefeld ist man schnell im
Grünen und auch die zahlreichen
Einkaufsmöglichkeiten lassen keine
Wünsche offen.
Hier lässt es sich einfach sehr
angenehm leben.
Und wen es doch in eine größere
Metropole zieht,
der ist aufgrund der hervorragenden
Verkehrsanbindung schnell in
Düsseldorf.